Kategorie
Hosen
Raster Liste

Artikel 1-40 von 46

In absteigender Reihenfolge
Raster Liste

Artikel 1-40 von 46

In absteigender Reihenfolge

Hosen als Werbeartikel

Kunden suchen auch nach:

Hose, Kleidung, Hosenträger, Latzhose, Jeans

 

Weitere Werbeanlässe:

Als Werbeartikel, -Werbemittel, -Streuartikel, -Give-Aways, -Werbeprodukte,- Merchandisingartikel, -Kundengeschenk,- Messegeschenk oder als Werbeprämie

 

Einsatzbeispiele:

Produkteinführung, Messewerbung, Streuartikel , Jubiläumsgeschenk Mitarbeiter,  Examens, Abschlussgeschenk, Auszubildende etc. ,Motivationsgeschenk oder als Dankeschön

 

 

 

 

 

  1. Warum Hosen als Werbeartikel?

 

Mit der Hose können Sie Kunden motivieren, Interessenten finden oder neue Mitarbeiter.

Hosen kann in verschiedenen Preissegmenten: Von personalisiertem Kundengeschenk bis Streuartikel eingesetzt werden.

 

 

1a. Nutzen für Empfänger von Hosen als Werbemittel:

 

  • Kunden motivieren
  • Interessenten in Erinnerung bleiben
  • Kundenzurückholen
  • Umsatzsteigern, Interesse wecken
  • Käufer finden oder bedanken

 

 

 

 

1b. Einsatzbeispiele Hosen als Werbemittel:

 

  • Prämie
  • Abschlussprämie
  • Erinnerungswerbung
  • Mailingartikel
  • Mailingbeilag
  • Ordnerstarter

 

 

  1. Hosen mit Logo/Slogan/Werbespruch bedruckt

 

 

 

2a.  Wir bieten alle Standardschriften z.B:

 

Hose

Cooper Black, Größe 11

Werbe Hose

Arial, Größe 12

Hose als Werbeartikel

Time News Roman, Größe 12

Jeans

Verdana, Größe 11

 

 

 

  1. Hosen mit Logo/ Eigengestaltung bedruckt

 

Hosen mit Werbeanbringungen:

 

Gestaltungsbeispiele:  Die Hosen lassen sich 1-farbig, 2-farbig, 3-farbig, 4-farbig mit einer Werbung, Logo, Slogan oder einem Werbespruch individuell gestalten sowie  mit einer Stickerei designen.

 

 

Hosen mit Werbeanbringung Techniken:

 


 W
erbeanbringungsart 1:  Besticken lassen

 

 

 

Hintergrundinfos zu Hosen

 

Die Erfindung der Hose ist eng verzahnt mit der Entwicklung von spezialisierter Schutzbekleidung für Beine und Unterleib vor Kälte und mechanischer Belastung, wie z. B. beim Reiten, so wurden erste Beinbekleidungen, sog. Beinlinge als Kälteschutz, schon bei der Eismumie Ötzi nachgewiesen.
Antike Schlacht auf der Frontseite des Großen Ludovisischen Schlachtsarkophag: Germanen tragen Hosen und Römer freie Beine; nur der Heerführer trägt eine Reinhose, die Feminalia, die später auch als Laufhose genutzt wurde Hosen in einer mit heute vergleichbaren Form, wurden bei Reitervölkern wie den Skythen, Sarmaten und Dakern getragen, aber auch von Chinesen und Mongolen. Das bislang älteste Exemplar einer Reiterhose wurde als Teil einer Grabausstattung im Yanghai-Gräberfeld in der Nähe von Turfan gefunden und auf das Ende des 2. Jahrtausends v. Chr. datiert. Ein deutsch-chinesisches Team, das die gewebten Wollhosen im Rahmen des Silk Road Fashion-Projekts untersuchte, fand heraus, dass die Hosen aus drei Teilen bestehen, zwei Beinteilen und einem gestuften Zwickelteil, welches durch seine große Weite ein Spreizen der Beine seitwärts erlaubte, wie es beim Reiten benötigt wurde. Für die Herstellung wurde der Stoff nicht zugeschnitten, sondern maßgewebt.

Im 17. Jahrhundert setzte sich in Europa eine wadenlange gerade Röhrenhose durch. Die Außennaht zierten Knöpfe, Bänder oder Borten. Als höfische Herrenhose wurde dagegen eine enge Kniehose getragen. Die Oberschicht bevorzugte 1655 bis 1680 die Rheingrafenhose, eine Art Rockhose. Danach kam die Culotte auf, die unter das Knie reichte und bis zur Französischen Revolution von allen Schichten getragen wurde, als höfische Kleidung war sie allgemein länger. Sie lag sehr eng an und war beim Adel aus feinstem Trikotstoff, unter dem sich eigentlich nichts verbergen ließ.

 

Attribute zu Hosen:

  • preiswertig
  • individuell
  • günstig
  • motivieren
  • kreativ

 

Warum Hosen bedrucken lassen? Alle Vorteile im Überblick:

  • Günstige Werbemöglichkeit mit großer Streuwirkung
  • Viele Modelle und Veredelungsmöglichkeiten (Druck oder Gravur) verfügbar
  • Hoher Nutzen und große Zielgruppe jeden Alters und Geschlechts
  • Ideale Mailingzugabe

 

Pro Argumente zu Hosen:

 

  • Zahlreiche Ausführungen erhältlich
  • Vielseitig einsetzbar
  • Große, gut sichtbare Werbefläche
  • Optimale Gestaltung im Corporate Design
  • große Zielgruppe

 

 

Zusammenfassung zu Hosen:

 

Hosen eignen sich super als Werbeartikel. Es gibt sie in zahlreichen Ausführungen und Farben, dies ermöglicht es jedem Kunden eine passende Hose als Werbeartikel zur Verfügung zu stellen. Wählen sie aus unserem Online Shop ein Hosen Produkt aus und lassen Sie es sich ganz individuell und kundenspezifisch nach Ihren persönlichen Vorstellungen designen. Wählen sie zwischen verschiedenen Farben und Formen. Gerne beraten wir sie um Ihre Hose perfekt für Ihre Firma oder Ihr Unternehmen zu designen.