Kategorie
Eisbeutel
Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Eisbeutel als Werbeartikel

 

Historischer Hintergrund zu einem Eisbeutel:

Johann Friedrich August Esmarch, seit 1887 von Esmarch  9. Januar 1823 in Tönning; 23. Februar 1908 in Kiel, war ein deutscher Chirurg und Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland.
er 1848 zum Doktor der Medizin promoviert; 1849 habilitierte er sich für Chirurgie. Kriegschirurgie und Erste Hilfe bildeten die Schwerpunkte in Esmarchs beruflichem Leben. In der Schleswig-Holsteinischen Erhebung und in den drei deutschen Einigungskriegen konnte er vielfältige Erfahrungen sammeln. Er führte das Verbandpäckchen und das Dreiecktuch ein, ebenso die Beinschienen und den Verbandtornister. In seiner Heimatstadt Tönning wurde er außerdem aufgrund seiner Erfindung des Eisbeutels als «Fiete Isbüdel» bekannt. Die Erste Hilfe hatte er bereits in seiner vielfach aufgelegten Schrift Der erste Verband auf dem Schlachtfelde von 1869 propagiert.
Gemeinsam mit dem Irrenarzt Peter Willers Jessen stellte er auf der Grundlage klinischer Studien 1857 als Erster die Vermutung auf, dass Syphilis Ursache der Neurolues sei. Als Oberarzt II. Classe war er Assistent des Generalstabsarztes Louis Stromeyer. Im Deutsch-Französischen Krieg war er beratender Chirurg der Preußischen Armee.

 

Gebrauch/ Anwendung zu einem Eisbeutel:

Eisbeutel werden sowohl in moderner, statischer als auch in traditioneller, flexibler Ausführung unter anderem in der Medizin und im Sport (z. B. Fußball, Boxen) genutzt, um leichte Verletzungen zu kühlen. Ein weiteres medizinisches Anwendungsgebiet ist der Transport tierischer oder menschlicher Organe im Rahmen einer Transplantation. Auch dort ist der Einsatz von Eisbeuteln notwendig.

 

Technische Erläuterung zu einem Eisbeutel:

Ein Eisbeutel in moderner Ausführung ist ein wasserdichter Beutel mit Wasser, Kühlmittel-Gel oder einer anderen kühlen Substanz als Inhalt. Traditionell wurde der Eisbeutel aus flexiblem Gewebe gefertigt und konnte durch einen Schraubverschluss mit Eis oder kaltem – je nach Anwendungszweck auch warmem – Wasser gefüllt werden.

 

Assoziation zu einem Eisbeutel:

Ideal für unterwegs! Einmalig verwendbarer Kältepack. Kühlt sofort durch Drücken des Kontaktpunktes am Beutel.

 

Branchen:

Eisbeutel  passen  in jede Branche z.B., privat Gebrauch, für kleine oder große Partys bzw. auch Veranstaltungen, Feiern, Restaurants und anderen Gelegenheiten. Er dient praktisch als Werbeartikel. Sie finden immer eine Verwendung, für den Empfänger.

 

Nutzen:

1.) Für den Werbetreibenden:

a.)Vorteil: Der Empfänger des Eisbeutels, trägt ihr Firmen Logo/Spruch in ihrem Büro, Zuhause oder in der Öffentlichkeit.

b.) Die Zielgruppe besteht aus Familien, Freizeit, Sport,  Sanitär, Krankenhäuser, Erste Hilfe Kurse, etc.

 

Besonders:

Die große Werbefläche, der eigenen Fertigung (z. B Sonderanfertigung der Fonduesets)

 

Trendig/Mode/Gesetze:

Moderne Eisbeutel werden als „Cold Hot Pack“ bezeichnet, da sie auch erwärmt und z. B. als Kompresse bei Verspannungen und chronischen Muskelschmerzen verwendet werden können.  

 

Zielgruppen der Beschenkten?

Eisbeutel dienen dazu, dass diese Verletzungen wie beispielsweise Beulen am Knie zu kühlen. Besonders beim Sport wie zum Beispiel: Beim Boxen, beim Fußball, beim Tennis oder andern Sportarten, sind Eisbeutel perfekt geeignet. Sie werden auch bei Transporten von tierischen oder menschlichen Organen, bei einer Transplantation gebraucht.

 

Zielgruppen: Für den Einsatz des entsprechenden Werbeartikels?

Eisbeuteln eignen  sich als Geschenk an Mitarbeiter und genauso wie für Ihre Kunden. Er kann genauso gut auf Messen verteilt werden.

 

Warum diesen Artikel?

Weil es zum Kunden passt, individuell ist und eine große Werbefläche anbietet.

 

Unsere Kunden suchten diesen Artikel auch nach:

1.) Eisbeutel, Eiskissen, Eispäckchen, Kühlbeutel, Kühlpack,

2.) EispäckchenWerbe- / Promotionartikel, Eisbeutel  bedrucken, günstige Kühlbeuteln

 

 

Zusammenfassung zu einem Eisbeutel:

Ein stimmiges Werbemittel beschleunigt und verstärkt die Wirkung jedes anderen Kommunikationsmediums und jeder integrierten Kampagne, beispielsweise als Messe-Give-away, als Mailingbeilage oder als Verkaufshilfe für abstrakte Produkte, um nur einige zu nennen. Herkunftspunkt in versch. Ländern z.B China, Österreich, Schweiz, Polen etc.